Tipps für seidig glänzende Haare

Herrlich geschmeidig und seidig glänzend, so wünschen wir uns unser Haar. Mit der richtigen Pflege- und Styling Routine läuft das glatt. Hier sind einige unserer Tipps.

Je glatter die Schuppenschicht ums Haar, desto glänzender erscheint die Mähne.

Die Haarwäsche

Weich gespült

Nach dem Shampoo einen Conditioner benutzen. Der pflegt und versiegelt die äußere Haarschicht. Tipp für stumpfes und krauses Haar: Ein Peeling für Kopfhaut und Haare entfernt hartnäckige Stylingreste schonend und bereitet das Haar optimal auf Pflege vor.

Spa fürs Haar

Haarkuren kräftigen und bieten ein ultimatives Plus an Pflege, das vor allem Locken brauchen. Für mehr Geschmeidigkeit einmal die Woche anwenden und unter einem Handtuch-Turban einwirken lassen. Durch die Wärme kann das Haar die Inhaltsstoffe besser aufnehmen.

Abkühlung danach

Die Haare nach dem Waschen mit kaltem Wasser abspülen, dadurch zieht sich die durch die Wärme aufgequollene Schuppenschicht wieder zusammen und das Haar ist widerstandsfähiger. Anschließend mit einem Haaröl versiegeln.

Das Styling

Hitzeschutz, bitte

Das A und O: Um die Haare auf ein heißes Styling vorzubereiten, Hitzeschutz in Längen und Spitzen des Haares einarbeiten. Der verhindert, dass die Hitze die Haarstruktur angreift.

Mit dem Strich

Das Haar dehnt sich im nassen Zustand aus und ist deshalb viel empfindlicher. Wer die Haare entwirren möchte, sollte zu einem grobzinkigen Kamm greifen und sich ganz vorsichtig von den Spitzen bis zum Ansatz hocharbeiten. Bei Locken bringen Borsten aus Naturmaterialien besonderen Glanz.

Schonend trocknen

Glatt bleibt die Haaroberfläche, wenn du die Haare in Wuchsrichtung föhnst, also vom Ansatz in die Spitzen. Aber zu heißes Föhnen fördert die Talgproduktion, lasst die Ansätze schneller nachfetten und die Spitzen austrocknen. Besser die Kaltstufe wählen das dauert zwar länger, die Haar danken es dir aber.

Glänzend glätten

Je glatter die Oberfläche, desto stärker der Glanz. Passendes Tool dafür ist das Glätteisen. Die hohe Temperatur, die übrigens nicht über 185 Grad liegen sollte, versiegelt die Schuppenschicht. Licht, das jetzt auf das geglättete Haar trifft, kann so besser reflektiert werden.

Tipps für seidig glänzende Haare

Daniela Novak

46 Jahre, 3-fache Mama, selbständige Unternehmerin im Bereich Online-Marketing und Beauty

Nach oben scrollen
%d Bloggern gefällt das: